AGB

AGB

ALLGEMEINE GESCH√ĄFTSBEDINGUNGEN Diamond Blocks


Stand: 29.04.2022

¬†im Rahmen von Vertr√§gen, die √ľber die Internetseiten¬†www.diamond-blocks.de¬†zwischen

WessTex
Flach-Fengler-Straße 91a
50389 Wesseling

im Folgenden bezeichnet als ‚ÄěAnbieter‚Äú

und

den in § 2 des Vertrages bezeichneten Kunden
im Folgenden bezeichnet als ‚ÄěKunde‚Äú

geschlossen werden.

  • 1 Geltungsbereich, Begriffsbestimmungen

(1)¬†F√ľr die Gesch√§ftsbeziehung zwischen dem Webshopanbieter (nachfolgend ‚ÄěAnbieter‚Äú) und dem Kunden (nachfolgend ‚ÄěKunde‚Äú) gelten ausschlie√ülich die nachfolgenden Allgemeinen Gesch√§ftsbedingungen in ihrer zum Zeitpunkt der Bestellung g√ľltigen Fassung. Abweichende Bedingungen des Bestellers werden nicht anerkannt, es sei denn, der Anbieter stimmt ihrer Geltung ausdr√ľcklich zu.

(2)¬†Verbraucher ist jede nat√ľrliche Person, die ein Rechtsgesch√§ft zu Zwecken abschlie√üt, die √ľberwiegend weder ihrer gewerblichen noch ihrer selbst√§ndigen beruflichen T√§tigkeit zugerechnet werden k√∂nnen. Dagegen ist ein Unternehmer eine nat√ľrliche oder juristische Person oder eine rechtsf√§hige Personengesellschaft, die bei Abschluss eines Rechtsgesch√§fts in Aus√ľbung ihrer gewerblichen oder selbst√§ndigen beruflichen T√§tigkeit handelt. Eine rechtsf√§hige Personengesellschaft ist eine Personengesellschaft, die mit der F√§higkeit ausgestattet ist, Rechte zu erwerben und Verbindlichkeiten einzugehen.

  • 2 Vertragsschluss, Best√§tigungen und Pflichtinformationen

(1) √úber die Internetseiten¬†www.diamond-blocks.de¬†bietet der Anbieter Artikel (Bekleidung und Accessoires) zum¬†Kauf an (nachfolgend ‚ÄěProdukte‚Äú).

(2)Der Kunde kann aus dem Sortiment des Anbieters Produkte ausw√§hlen und diese √ľber den Button ‚Äěin den Warenkorb legen‚Äú in einem so genannten Warenkorb sammeln. √úber den Button ‚ÄěJetzt kaufen‚Äú gibt er einen verbindlichen Antrag zum Kauf der im Warenkorb befindlichen Waren ab. Vor Abschicken der Bestellung kann der Kunde die Daten jederzeit √§ndern und einsehen.

(3)Der Anbieter wird die √ľbermittelten Bestellangaben unverz√ľglich pr√ľfen. Der Vertrag kommt nach erfolgter Pr√ľfung durch die Abgabe der Annahmeerkl√§rung durch den Anbieter zustande, welche per E-Mail an die von dem Kunden angegebene E-Mail-Adresse versendet wird und in welcher die Bestellung des Kunden und die weiteren Inhaltes des geschlossenen Vertrages aufgef√ľhrt werden. Der Kunde kann diese Erkl√§rung √ľber die Funktion ‚ÄěDrucken‚Äú ausdrucken. Diese E-Mail best√§tigt zudem den Zugang der Bestellung.

(4)¬†W√§hlt der Kunde eine der Bezahloptionen Klarna Rechnung oder Paypal, wird der Anbieter die Bestellangaben an die jeweiligen Zahlungsdienstleister (Klarna GmbH in K√∂ln und PayPal (Europe) S.√† r.l. et Cie, S.C.A. in Luxemburg) weiterleiten, welche ebenfalls eine Pr√ľfung bzw. im Falle der Bezahloption Klarna Rechnung auch eine Bonit√§tspr√ľfung durchf√ľhren. Die Zahlungsdienstleister nehmen dann im Namen des Anbieters den Zahlbetrag entgegen, √ľbermitteln die Bestelldaten zur√ľck und informieren den Anbieter √ľber die erfolgte Zahlung. Der Vertrag kommt nach erfolgter Pr√ľfung durch die Abgabe der Annahmeerkl√§rung durch den Anbieter zustande, welche per E-Mail an die von dem Kunden angegebene E-Mail-Adresse versendet wird und in welcher die Bestellung des Kunden und die weiteren Inhalte des geschlossenen Vertrages aufgef√ľhrt werden. Der Kunde kann diese Erkl√§rung √ľber die Funktion ‚ÄěDrucken‚Äú ausdrucken. Diese E-Mail best√§tigt zudem den Zugang der Bestellung.

(5)¬†Sobald der Anbieter nach dem Vertragsschluss den Zahlungsbetrag erhalten hat, wird der Anbieter dies dem Kunden per E-Mail best√§tigen. Weiterhin wird der Anbieter den Kunden per E-Mail informieren, wenn er die bestellte Ware an den Versanddienstleister √ľbergeben hat.

  • 3 Lieferung, Warenverf√ľgbarkeit

(1)¬†Bestellt der Kunde einen der Gattung nach beschriebenen Gegenstand, insbesondere hinsichtlich Beschaffenheit, Farbe, Gewicht, Abmessung, Gestaltung, so wird der Anbieter einen Artikel mittlerer Art und G√ľte liefern.

(2)¬†Sind zum Zeitpunkt der Bestellung des Kunden keine Exemplare des von ihm ausgew√§hlten Produkts verf√ľgbar, so teilt der Anbieter dem Kunden dies in der Auftragsbest√§tigung unverz√ľglich mit. Ist das Produkt dauerhaft nicht lieferbar, sieht der Anbieter von einer Annahmeerkl√§rung ab. Ein Vertrag kommt in diesem Fall nicht zustande.

(3)¬†Ist das vom Kunden in der Bestellung bezeichnete Produkt nur vor√ľbergehend nicht verf√ľgbar, teilt der Anbieter dem Kunden dies ebenfalls unverz√ľglich in der Auftragsbest√§tigung mit. Bei einer Lieferungsverz√∂gerung hat der Kunde das Recht, vom Vertrag zur√ľckzutreten.

(4)¬†Der Versand erfolgt nach dem Zahlungseingang und nach dem Abschluss der Produktion. Der Kunde kann seine Bestellung gegen Entgelt mit einer h√∂heren Priorit√§t (Express-Service) versehen. Die Bearbeitung erfolgt in dem zuletzt genannten Fall bevorzugt gegen√ľber taggleich eingegangenen Bestellungen. Bei Zahlung auf Rechnung erfolgt der Versand mit Abschluss der Produktion.

(5)¬†Die jeweiligen Lieferzeiten finden sich auf en Produktdetailseiten. Der Anbieter weist darauf hin, dass er die Ware √ľber einen Postdienstleister ausliefert und daher auf die Postlaufzeit keinen Einfluss besitzt.

  • 4 Eigentumsvorbehalt

(1)¬†Bis zur vollst√§ndigen Bezahlung verbleiben die gelieferten Waren im Eigentum des Anbieters. Ist der Kunde Kaufmann, so gelten dar√ľber hinaus folgende Abs√§tze 2 bis 5.

(2)¬†Die gelieferte Ware bleibt Eigentum des Anbieters bis alle Forderungen erf√ľllt sind, die ihm gegen den Kunden jetzt oder zuk√ľnftig zustehen und zwar einschlie√ülich s√§mtlicher Saldoforderungen aus Kontokorrent. Sofern sich der Kunde vertragswidrig verh√§lt ‚Äď insbesondere sofern er mit der Zahlung einer Entgeltforderung in Verzug gekommen ist ‚Äď hat der Anbieter das Recht, die Vorbehaltsware zur√ľckzunehmen, nachdem der Anbieter dem Kunden eine angemessene Frist zur Leistung gesetzt hat. Sofern der Anbieter die Vorbehaltsware zur√ľcknimmt, stellt dies einen R√ľcktritt vom Vertrag dar. Die f√ľr die R√ľcknahme anfallenden Transportkosten tr√§gt der Kunde. Ebenfalls einen R√ľcktritt vom Vertrag stellt es dar, wenn der Anbieter die Vorbehaltsware pf√§ndet. Vom Anbieter zur√ľckgenommene Vorbehaltsware darf er verwerten.

(3) Der Kunde muss die Vorbehaltsware pfleglich behandeln. Er muss sie auf seine Kosten gegen Feuer-, Wasser- und Diebstahlschäden ausreichend zum Neuwert versichern.

(4)¬†Bei Pf√§ndungen der Vorbehaltsware durch Dritte oder bei sonstigen Eingriffen Dritter muss der Kunde auf das Eigentum des Anbieters hinweisen und muss den Anbieter unverz√ľglich schriftlich benachrichtigen, damit er seine Eigentumsrechte durchsetzen kann. Sofern der Dritte die in diesem Zusammenhang entstehenden gerichtlichen oder au√üergerichtlichen Kosten nicht zu erstatten vermag, haftet hierf√ľr der Kunde.

(5)¬†Wenn der Kunde dies verlangt, ist der Anbieter verpflichtet, die ihm zustehenden Sicherheiten insoweit freizugeben, als ihr realisierbarer Wert den Wert der offenen Forderungen gegen den Kunden um mehr als 10 % √ľbersteigt.

  • 5 Lieferbeschr√§nkungen, Preise und Versandkosten

(1) Lieferungen erfolgen ausschließlich in folgende Länder:

Deutschland, √Ėsterreich, Schweiz, Belgien, Bulgarien, D√§nemark, Estland, Finnland, Frankreich, Griechenland, Gro√übritannien, Irland, Italien, Lettland, Liechtenstein, Litauen, Luxemburg, Malta, Niederlande, Polen, Portugal, Rum√§nien, Schweden, Slowakei, Slowenien, Spanien, Tschechische Republik, Ungarn. F√ľr s√§mtliche √ľbrigen L√§nder besteht eine Lieferbeschr√§nkung, d.h. der Anbieter liefert die Ware nicht dorthin. M√∂chte der Kunde mit dem Anbieter einen Kaufvertrag abschlie√üen, ist er im Falle einer Lieferbeschr√§nkung f√ľr seinen Wohnsitz verpflichtet, die Waren an dem Sitz des Anbieters abzuholen.

(2)¬†Es gelten die jeweiligen Preise zum Zeitpunkt der Bestellung. Alle Preisangaben verstehen sich einschlie√ülich der jeweils g√ľltigen gesetzlichen Umsatzsteuer. Handelt es sich um ein befristetes Angebot, wird der Anbieter auf die Dauer der Befristung im Webshop hinweisen.

(3)¬†F√ľr Warenbestellungen, die nach Deutschland, √Ėsterreich, Frankreich, Tschechien und die Slowakei versendet werden sollen, wird die Umsatzsteuer von der im Zielland zust√§ndigen Beh√∂rde erhoben. Der Anbieter weist dann die Preise inklusive der in dem Zielland geltenden Umsatzsteuer aus. F√ľr eine Lieferung in die √ľbrigen EU-L√§nder wird die Umsatzsteuer von den deutschen Steuerbeh√∂rden erhoben. Der Anbieter weist daher die f√ľr die Bundesrepublik jeweils geltende Umsatzsteuer aus.

(4)¬†Da die Zollkosten nicht vern√ľnftigerweise im Voraus berechnet werden k√∂nnen, wird der Kunde darauf hingewiesen, dass es sich um eine dem Grunde nach zollpflichtige Bestellung handelt. Der Kunde ist im Einklang mit den Zollgesetzen verpflichtet, die ordnungsgem√§√üe Verzollung der Ware unmittelbar nach dem Grenz√ľbertritt in das Zielland vorzunehmen bzw. zu veranlassen.

(5)¬†Die entsprechenden Versandkosten werden dem Kunden im Bestellformular angegeben und sind vom Kunden zu tragen. F√ľr Lieferungen nach Deutschland wird eine Pauschale f√ľr Porto und Verpackung in H√∂he von 3,99 EUR pro Bestellung erhoben, unabh√§ngig von der Anzahl der Pakete oder Gr√∂√üe und Gewicht der Sendung. Die Versandkosten f√ľr Lieferungen ins Ausland ergeben sich aus der jeweils g√ľltigen¬†Versandkostentabelle.

(6) Der Versand der Ware erfolgt per Postversand. Das Versandrisiko trägt der Anbieter, wenn der Kunde Verbraucher ist.

  • 6 Zahlungsmodalit√§ten

(1) Wenn der Kunde seinen Wohnsitz bzw. Sitz im Inland hat, kann er die Zahlung per

  • Bank√ľberweisung / Vorkasse
  • Sofort√ľberweisung (Klarna GmbH, D-K√∂ln)
  • Lastschrift (Klarna GmbH, D-K√∂ln)
  • Kreditkarte
  • PayPal (PayPal (Europe) S.√† r.l. et Cie, S.C.A., 22-24 Boulevard Royal, L-2449 Luxembourg)
  • Rechnung / Forderungskauf (Klarna GmbH, D-K√∂ln)
  • giropay (paydirekt GmbH, Stephanstr. 14-16, D-60313 Frankfurt am Main)
  • Apple Pay
  • Google Pay

vornehmen. Die Option zur Zahlung per Rechnung nebst Forderungskauf √ľber die Klarna GmbH in K√∂ln steht unter der aufl√∂senden Bedingung, dass die Klarna GmbH die Forderung im Innenverh√§ltnis ankauft. Dies setzt voraus, dass der Kunde einwilligt, dass die Klarna GmbH die Pr√ľfung seiner Bonit√§t vornimmt. Auf die weiteren Hinweise in der Anlage ‚ÄěDatenschutzerkl√§rung Klarna‚Äú wird verwiesen.

(2)F√ľr Kunden aus dem Ausland besteht die Zahlungsm√∂glichkeit

  • per Kreditkarte oder¬† ¬†
    per PayPal.

(3)Die Zahlung des Kaufpreises ist unmittelbar mit Vertragsschluss f√§llig. W√§hlt der Kunde die Zahlung per Paypal oder per Klarna Rechnung, kann der Kunde davon abweichend die Zahlung bereits mit der Abgabe seiner Bestellung anweisen. Hat der Anbieter die Zahlung auf Rechnung gestattet, so wird die Kaufpreiszahlung mit Rechnungsstellung f√§llig. Ist die F√§lligkeit der Zahlung nach dem Kalender bestimmt, so kommt der Kunde bereits durch Vers√§umung des Termins in Verzug. In diesem Fall hat er dem Anbieter Verzugszinsen in H√∂he von 5 Prozentpunkten √ľber dem Basiszinssatz zu zahlen.

(4)Die Verpflichtung des Kunden zur Zahlung von Verzugszinsen schließt die Geltendmachung weiterer Verzugsschäden durch den Anbieter nicht aus.

(5)In Zusammenarbeit mit Klarna Bank AB (publ), Sveavägen 46, 111 34 Stockholm, Schweden, bieten wir die folgenden Zahlungsoptionen an. Die Zahlung erfolgt jeweils an Klarna:

  • Rechnung: Die Zahlungsfrist betr√§gt [14] Tage ab Versand der Ware/ des Tickets/ oder, bei sonstigen Dienstleistungen, der Zurverf√ľgungstellung der Dienstleistung. Die vollst√§ndigen Rechnungsbedingungen f√ľr die L√§nder in denen diese Zahlart verf√ľgbar ist finden Sie hier:¬†Deutschland,¬†√Ėsterreich.
  • Sofort√ľberweisung: Verf√ľgbar in Deutschland und √Ėsterreich. Die Belastung Ihres Kontos erfolgt unmittelbar nach Abgabe der Bestellung.
  • Lastschrift: Die Abbuchung erfolgt nach Versand der Ware. Der Zeitpunkt wird Ihnen per E-Mail mitgeteilt.

Die Nutzung der Zahlungsarten Rechnung und Lastschrift setzt eine positive Bonit√§tspr√ľfung voraus. Insofern leiten wir Ihre Daten im Rahmen der Kaufanbahnung und Abwicklung des Kaufvertrages an Klarna zum Zwecke der Adress- und Bonit√§tspr√ľfung weiter. Bitte haben Sie Verst√§ndnis daf√ľr, dass wir Ihnen nur diejenigen Zahlarten anbieten k√∂nnen, die aufgrund der Ergebnisse der Bonit√§tspr√ľfung zul√§ssig sind. Weitere Informationen und Klarnas Nutzungsbedingungen finden Sie¬†hier. Allgemeine Informationen zu Klarna erhalten Sie¬†hier. Ihre Personenangaben werden von Klarna in √úbereinstimmung mit den geltenden Datenschutzbestimmungen und entsprechend den Angaben in¬†Klarnas Datenschutzbestimmungen¬†behandelt.

  • 7 Sachm√§ngelgew√§hrleistung, Garantie

(1)¬†Der Anbieter haftet f√ľr Sachm√§ngel nach den hierf√ľr geltenden gesetzlichen Vorschriften, insbesondere nach¬†¬ß¬ß¬†434 ff. BGB. Davon abweichend betr√§gt gegen√ľber Unternehmern die Gew√§hrleistungsfrist auf vom Anbieter gelieferte neue Sachen 12 Monate. Von dieser Verk√ľrzung der Gew√§hrleistungsfrist ausgenommen sind Schadensersatzanspr√ľche gem√§√ü nachstehendem¬†¬ß¬†8 (Haftung).

(2)¬†Eine zus√§tzliche Garantie besteht bei den vom Anbieter gelieferten Waren nur, wenn diese ausdr√ľcklich in der Auftragsbest√§tigung zu dem jeweiligen Artikel abgegeben wurde.

  • 8 Haftung

(1)Anspr√ľche des Kunden auf Schadensersatz sind ausgeschlossen. Hiervon ausgenommen sind Schadensersatzanspr√ľche des Kunden aus der Verletzung des Lebens, des K√∂rpers, der Gesundheit oder aus der Verletzung wesentlicher Vertragspflichten (so genannter Kardinalpflichten) sowie die Haftung f√ľr sonstige Sch√§den, die auf einer vors√§tzlichen oder grob fahrl√§ssigen Pflichtverletzung des Anbieters, seiner gesetzlichen Vertreter oder Erf√ľllungsgehilfen beruhen. Wesentliche Vertragspflichten sind solche, deren Erf√ľllung zur Erreichung des Ziels des Vertrages notwendig ist. Vorliegend ist dies zum Beispiel die √úberlassung einer mangelfreien Sache.

(2)¬†Bei der Verletzung wesentlicher Vertragspflichten haftet der Anbieter nur auf den vertragstypischen, vorhersehbaren Schaden, wenn dieser einfach fahrl√§ssig verursacht wurde, es sei denn, es handelt sich um Schadensersatzanspr√ľche des Kunden aus einer Verletzung des Lebens, des K√∂rpers oder der Gesundheit.

(3)¬†Die Einschr√§nkungen der Abs. 1 und¬†2¬†gelten auch zu Gunsten der gesetzlichen Vertreter und Erf√ľllungsgehilfen des Anbieters, wenn Anspr√ľche direkt gegen diese geltend gemacht werden.

(4)Die Vorschriften des Produkthaftungsgesetzes bleiben unber√ľhrt.

  • 9 Widerrufsrecht bei Fernabsatzvertr√§gen

(1)¬†Handelt es sich um einen Fernabsatzvertrag, gilt nachstehender¬†¬ß¬†10 (Widerrufsbelehrung f√ľr Waren), wenn der Kunde Verbraucher ist.

(2)¬†Fernabsatzvertr√§ge sind Vertr√§ge, bei denen der Unternehmer oder eine in seinem Namen oder Auftrag handelnde Person und der Verbraucher f√ľr die Vertragsverhandlungen und den Vertragsschluss ausschlie√ülich Fernkommunikationsmittel verwenden, es sei denn, dass der Vertragsschluss nicht im Rahmen eines f√ľr den Fernabsatz organisierten Vertriebs- oder Dienstleistungssystems erfolgt.

  • 10 Widerrufsbelehrung f√ľr Waren

(1) Widerrufsrecht

Sie haben das Recht, binnen vierzehn Tagen ohne Angabe von Gr√ľnden diesen Vertrag zu widerrufen. Die Widerrufsfrist betr√§gt vierzehn Tage ab dem Tag, an dem Sie oder ein von Ihnen benannter Dritter, der nicht der Bef√∂rderer ist, die Waren in Besitz genommen haben bzw. hat. Um Ihr Widerrufsrecht auszu√ľben, m√ľssen Sie uns (WessTex, Flach-Fengler-Str. 91a, D-50389 Wesseling, E-Mail-Adresse:¬†info@diamond-blocks.de) mittels einer eindeutigen Erkl√§rung (z. B. ein mit der Post versandter Brief, Telefax oder E-Mail) √ľber Ihren Entschluss, diesen Vertrag zu widerrufen, informieren. Sie k√∂nnen daf√ľr das beigef√ľgte Muster-Widerrufsformular verwenden, das jedoch nicht vorgeschrieben ist. Zur Wahrung der Widerrufsfrist reicht es aus, dass Sie die Mitteilung √ľber die Aus√ľbung des Widerrufsrechts vor Ablauf der Widerrufsfrist absenden.

(2) Folgen des Widerrufs

Wenn Sie diesen Vertrag widerrufen, haben wir Ihnen alle Zahlungen, die wir von Ihnen erhalten haben, einschlie√ülich der Lieferkosten (mit Ausnahme der zus√§tzlichen Kosten, die sich daraus ergeben, dass Sie eine andere Art der Lieferung als die von uns angebotene, g√ľnstigste Standardlieferung gew√§hlt haben), unverz√ľglich und sp√§testens binnen vierzehn Tagen ab dem Tag zur√ľckzuzahlen, an dem die Mitteilung √ľber Ihren Widerruf dieses Vertrags bei uns eingegangen ist. F√ľr diese R√ľckzahlung verwenden wir dasselbe Zahlungsmittel, das Sie bei der urspr√ľnglichen Transaktion eingesetzt haben, es sei denn, mit Ihnen wurde ausdr√ľcklich etwas anderes vereinbart; in keinem Fall werden Ihnen wegen dieser R√ľckzahlung Entgelte berechnet. Wir k√∂nnen die R√ľckzahlung verweigern, bis wir die Waren wieder zur√ľckerhalten haben oder bis Sie den Nachweis erbracht haben, dass Sie die Waren zur√ľckgesandt haben, je nachdem, welches der fr√ľhere Zeitpunkt ist.

Sie haben die Waren unverz√ľglich und in jedem Fall sp√§testens binnen vierzehn Tagen ab dem Tag, an dem Sie uns √ľber den Widerruf dieses Vertrags unterrichten, an uns zur√ľckzusenden oder zu √ľbergeben. Die Frist ist gewahrt, wenn Sie die Waren vor Ablauf der Frist von vierzehn Tagen absenden. Sie m√ľssen f√ľr einen etwaigen Wertverlust der Waren nur aufkommen, wenn dieser Wertverlust auf einen zur Pr√ľfung der Beschaffenheit, Eigenschaften und Funktionsweise der Waren nicht notwendigen Umgang mit ihnen zur√ľckzuf√ľhren ist.

Ende der Widerrufsbelehrung

----------------------------------------------------------------------------------------------

Muster-Widerrufsformular

(Wenn Sie den Vertrag widerrufen wollen, dann f√ľllen Sie bitte dieses Formular aus und senden Sie es zur√ľck.)

An WessTex
Flach-Fengler-Str. 91a
D-50389 Wesseling
E-Mail-Adresse: info@diamond-blocks.de

Hiermit widerrufe(n) ich/wir (*) den von mir/uns (*) abgeschlossenen Vertrag √ľber den Kauf der folgenden Waren (*)/die Erbringung der folgenden Dienstleistung (*)

__________________________________________

 

Bestellt am (*)/erhalten am (*)

_ _  . _ _  . _ _ _ _  /  _ _ . _ _ . _ _ _ _

 

Name des/der Verbraucher(s)

__________________________________________

Anschrift des/der Verbraucher(s)

 __________________________________________

 __________________________________________

 

Unterschrift des/der Verbraucher(s) (nur bei Mitteilung auf Papier)

__________________________________________

Datum:

_ _  . _ _  . _ _ _ _ 

 

*Nicht zutreffendes bitte streichen

Download Widerrufsformular

----------------------------------------------------------------------------------------------

(3) Ausschluss des Widerrufsrechts

In folgenden Fällen können Sie Ihren Vertrag nicht widerrufen:

  • bei Vertr√§gen zur Lieferung von Waren (z.B. T-Shirts), die nicht vorgefertigt sind und f√ľr deren Herstellung eine individuelle Auswahl oder Bestimmung durch Sie ma√ügeblich ist oder
  • bei Vertr√§gen, die eindeutig auf Ihre pers√∂nlichen Bed√ľrfnisse zugeschnitten sind (z.B. T-Shirts mit pers√∂nlichen Texten oder Motiven).
  • 11 Urheberrechte an Druckdesigns, Haftungsfreistellung

Der Kunde sichert ausdr√ľcklich zu, dass er berechtigt ist, die Ver√∂ffentlichung der Texte und Motive sowie deren Vervielf√§ltigung vorzunehmen. Der Kunde stellt dabei insbesondere sicher, dass er die datenschutzrechtlichen bzw. pers√∂nlichkeitsrechtlichen Belange etwaiger Betroffener wahrt. Der Kunde verpflichtet sich, keine Daten zu √ľbermitteln, deren Inhalte Schutzrechte Dritter (z.B. Kennzeichenrechte, Urheberrechte) verletzen oder gegen bestehende Gesetze oder gegen die guten Sitten versto√üen.

Zudem behalten wir uns vor, rassistisch, politisch und individuell diskriminierende Textinhalte einer besonderen Pr√ľfung zu unterziehen und die Produktbestellung entsprechend abzulehnen.

  • 12 Schlussbestimmungen

(1) Auf Verträge zwischen dem Anbieter und den Kunden findet das Recht der Bundesrepublik Deutschland unter Ausschluss des UN-Kaufrechts Anwendung.

(2)¬†Sofern es sich beim Kunden um einen Kaufmann, eine juristische Person des √∂ffentlichen Rechts oder um ein √∂ffentlich-rechtliches Sonderverm√∂gen handelt, ist Gerichtsstand f√ľr alle Streitigkeiten aus Vertragsverh√§ltnissen zwischen dem Kunden und dem Anbieter der Sitz des Anbieters.

(3)¬†Der Vertrag bleibt auch bei rechtlicher Unwirksamkeit einzelner Punkte in seinen √ľbrigen Teilen verbindlich. Anstelle der unwirksamen Punkte treten, soweit vorhanden, die gesetzlichen Vorschriften. Soweit dies f√ľr eine Vertragspartei eine unzumutbare H√§rte darstellen w√ľrde, wird der Vertrag jedoch im Ganzen unwirksam.

Ende der Allgemeinen Geschäftsbedingungen

FAQ - Häufig gestellte Fragen

Umtauschgarantie

Als¬†Markenlabel mit langj√§hriger Erfahrung garantieren wir Dir eine hohe Qualit√§t f√ľr Deine Produkte und erm√∂glichen Dir einen Umtausch innerhalb von 30 Tagen. Wir bieten Dir nach Pr√ľfung durch unseren Kundenservice den Umtausch gegen neue Ware oder Erstatten dir den Kaufpreises.

√úbernahme R√ľcksendekosten

Vor einer R√ľcksendung bitten wir Dich unseren Kundenservice zu kontaktieren. √úberschreitet Dein Bestellwert 60,-‚ā¨ √ľbernehmen wir die Kosten f√ľr den R√ľckversand.


Umgang mit Retouren

Sobald Deine Retoure bei uns eintrifft, wird diese √ľberpr√ľft, recycelt oder gespendet. Nat√ľrlich unter Einhaltung der Datenschutzbestimmungen. So unterst√ľtzen wir den nachhaltigen Umgang mit unseren Ressourcen und helfen dort, wo Kleidung aus zweiter Hand dringend ben√∂tigt wird.

Unsere Versandkosten entnimmst Du der nachfolgenden √úbersicht:

Lieferung per DHL/Deutsche Post oder UPS (Expressversand)
Du erh√§ltst nat√ľrlich eine Versandbest√§tigung mit Trackingnummer per E-Mail, sobald unsere Produktion das Versandlabel erstellt hat. Eine Nachverfolgung ist m√∂glich, sobald Dein Paket im Frachtzentrum gescannt wurde.

Enthält die Versandbestätigung keine Trackingnummer, haben wir Deine Bestellung per Großbrief versendet. Erfahrungsgemäß kann die Auslieferung einer Grossbriefsendung mit der Deutschen Post bis zu 7 Werktage beanspruchen.

Was passiert, wenn ich zum Zeitpunkt der Lieferung nicht zu Hause bin?
Paket mit Trackingnummer: Solltest Du zum Zeitpunkt der Lieferung nicht zu Hause sein, hinterlässt DHL eine Benachrichtigungskarte, wo die Sendung abgegeben / hinterlegt wurde.
Express-Bestellung: Der Express Bote benötigt eine Unterschrift, daher ist es wichtig, dass jemand an der Lieferadresse anwesend ist.
Großbriefsendung: Den Großbrief wirst Du in Deinem Briefkasten finden.

Was mache ich, wenn meine Bestellung bei mir √ľberhaupt nicht eintrifft?
Solltest Du Deine Bestellung nicht in den oben erwähnten Zeiträumen erhalten haben nutze unser Kontaktformular.

Bestellung per E-Mail oder Telefon

Eine Bestellung kann nur √ľber unseren¬†Online-Shop¬†aufgegeben werden. Eine Bestellannahme durch unseren Kundenservice ist nicht m√∂glich.

Bestellbestätigung

Die Bestellbest√§tigung wird automatisch umgehend nach Bestellabschluss an die im Auftrag hinterlegte E-Mail-Adresse verschickt. Bitte √ľberpr√ľfe diesbez√ľglich auch Deinen Spam-Ordner.

Wiederbestellung

Klicke in Deinem¬†Kundenkonto unter 'Meine Bestellungen' auf den 'gr√ľnen Kreis' auf der rechten Seite.¬†Sollte die Funktion nicht zur Verf√ľgung stehen, bitten wir um Neueingabe der Bestellung √ľber unseren¬†Online-Shop.

Bestellerweiterung

Eine Bestellerweiterung ist nach Zahlungsabwicklung nicht mehr möglich.

Zusammenf√ľgen von Bestellungen

Das Zusammenf√ľhren von mehreren Bestellungen in einem Paket ist nicht realisierbar. Gerne erlassen wir Dir die Versandkosten f√ľr die zus√§tzliche Bestellung.

Kontaktiere dazu bitte unseren Kundenservice:

E-Mail: Kontaktformular

Welche Zahlungsmöglichkeiten gibt es?

Bei Diamond Blocks kannst Du bequem und sicher per:

  • Bank√ľberweisung/Vorkasse
  • Sofort√ľberweisung
  • Giropay
  • Lastschrift
  • Kreditkarte
  • PayPal
  • Rechnung
  • Apple Pay
  • Google Pay


bezahlen. Die Bestellung wird nach erfolgtem Zahlungseingang produziert. Die Rechnung im PDF Format wird per E-Mail nach erfolgter Produktion versendet.
Sollten Probleme mit der Zahlung auftreten nutze unser Kontaktformular.

Paypal:
Die Auslieferung Deiner Bestellung erfolgt ausschließlich an die in Deinem Paypal Konto hinterlegte Adresse. Eine abweichende Lieferadresse oder eine Lieferung an eine DHL Packstation ist daher leider nicht möglich.
Bitte achte darauf, dass Deine Paypal-Daten aktuell sind. Deine Kreditkarten- oder Kontoinformationen werden dabei nicht an uns weitergeleitet.

Kreditkarte:
Wir akzeptieren American Express sowie Master- und Visacard. Bei Kreditkartenzahlung wird Deine Zahlung sofort bei uns verbucht und Deine Bestellung wird umgehend von uns bearbeitet.

Giropay:
Nur f√ľr Kunden mit Konten bei deutschen Banken.

Lastschrift/Bankeinzug

Rechnung:
Du kannst Deine Zahlungen auch auf Rechnung nach Erhalt der Ware √ľber unseren Partner¬†Klarna¬†abwickeln. Der Rechnungskauf ist gem√§√ü unserem Partner lediglich als vollj√§hrige Privatperson mit deutschem Bankkonto m√∂glich. Zudem m√ľssen Rechnungs- und Lieferanschrift identisch sein.

Bank√ľberweisung/Vorkasse:
Bei dringenden Bestellungen raten wir Dir von der Zahlungsmethode Vorkasse aufgrund der Banklaufzeiten ab. 

Nach Bestelleingang erh√§ltst Du umgehend eine Best√§tigungs-E-Mail mit unseren Bankdaten. Bitte gebe unbedingt bei der Zahlung im Verwendungszweck Deine Auftragsnummer¬†¬†an. Damit garantierst Du eine reibungslose und eindeutige Zuordnung deiner Zahlung. Sobald wir die Zahlung verbuchen k√∂nnen, wird Deine Bestellung f√ľr unsere Produktion freigegeben.

Sofort√ľberweisung:
Zahle einfach mit Deinen gewohnten Online-Banking-Daten (PIN & TAN erforderlich). Unser Zahlsystem ist T√úV-Zertifiziert und das Handling funktioniert ohne Registrierung kinderleicht.

Welche Vorteile hat ein Kundenkonto?


Mit einem Kundenkonto profitierst Du von folgenden Vorteilen:

  • Sei immer Auf dem Neusten stand.
  • Erhalte Gutscheine & Rabatte.

 

Was mache ich, wenn ich mein Passwort vergessen habe?
Sofern Du mit Deiner E-Mail-Adresse bereits registriert bist, wird Dir umgehend ein neues Passwort zugesandt. Neues Passwort anfordern

 


Wie lösche ich mein Kundenkonto?
Zum L√∂schen Deines Kundenkontos sende uns bitte eine Mail √ľber das¬†Kontaktformular.